BMFSFJ DL mitFoerderzusatz RZ  

 

 

Nächste Termine

No events to display

Antragsfristen für erste Runde der Projektförderungen 2021

Mit dem Jahreswechsel steht auch für die Partnerschaften für Demokratie ein neues Förderjahr vor der Tür. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ können Projekte für Demokratie und Vielfalt je nach Durchführungsort bei der Partnerschaft für Demokratie Stadt Lauenburg/Elbe (mit den Ämtern Lütau und Büchen) oder der Partnerschaft für Demokratie Kreis Herzogtum Lauenburg finanzielle Unterstützung für 2021 beantragen.

 

Um in den jeweiligen nächsten Sitzungen der zuständigen Begleitausschüsse Berücksichtigung zu finden, müssen Anträge von gemeinnützigen Organisationen fristgerecht eingereicht werden:

 

Partnerschaft für Demokratie Stadt Lauenburg/Elbe mit den Ämtern Lütau und Büchen: 4.1.2021 (Infos zur Antragstellung)

 

Partnerschaft für Demokratie Kreis Herzogtum Lauenburg: 20.1.2021 (Infos zur Antragstellung)

 

Die Anträge sind einzureichen bei Sara Opitz von der Koordinierungs- und Fachstelle beim Kreisjugendring eingehen (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Für eine Beratung im Rahmen der Antragstellung steht Sara Opitz gerne zur Verfügung unter Tel: 04542-8437-85; Mobil: 0152-56312102).

 

Unterstützt werden Projekte, die sich den Schwerpunkten demokratisches Zusammenleben, Vielfalt im Miteinander oder Begegnung von Gewalt und Extremismus widmen. Dabei stehen vor allem Kinder und Jugendliche im Fokus.