BMFSFJ DL mitFoerderzusatz RZ  

 

 

Förderanträge können gestellt werden

Für den Kreis Herzogtum Lauenburg und die Stadt Lauenburg/ Elbe mit den Ämtern Lütau und Büchen können ab sofort Projektanträge gestellt werden. Bei der Konzeption und dem Schreiben des Antrags steht die lokale Koordinierungs- und Fachstelle gerne unterstützend und beratend zur Seite.

Wichtig: Zusätzliche Fördermittel im Bereich "Arbeit mit Flüchtlingen/ Willkommenskultur" sind vorgesehen.Außerdem wurden für den Kreis Herzogtum Lauenburg Bundesmittel für Maßnahmen, die die muslimische Community stärken und Islam- und Muslimfeindlichkeit begegnen oder sich mit religiös motivierter Gewalt auseinandersetzen vom Bundesministerium bereits bewilligt. Auch hier können Anträge gestellt werden.