BMFSFJ DL mitFoerderzusatz RZ  

 

 

Demokratiekonferenz setzt vielfältige Schwerpunkte in Sachen Demokratie leben

Die 4. Demokratiekonferenz des Kreises Herzogtum Lauenburg lud am 27.2.2018 zur praxisnahen Auseinandersetzung rund um die Themen Vielfalt, Jugendbeteiligung und Begegnung von Menschenfeindlichkeit ein. Trotz des Wintereinbruchs kamen fast 50 Menschen überwiegend aus der ehren- und hauptamtlichen Jugendarbeit in das Haus der Sozialen Dienste des Lebenshilfewerks in Mölln. In mehreren Workshops traten sie in den Austausch und setzten gemeinsam Impulse im Engagement für unsere Demokratie.

Weiterlesen ...

Lauenburger Demokratiekonferenz zum Internationalen Frauentag am 8. März

// 18 Uhr im Haus der Begegnung, Fürstengarten 29 //

AllKJR Plakat Frauentag Lauenburg 2018 Mittelachsee Lauenburgerinnen und Lauenburger sind herzlich eingeladen gemeinsam den Internationalen Frauentag zu feiern. In den Fokus setzen wir Artikel 3(3) unseres Grundgesetzes. Neben einem Empfang wird es die Möglichkeit geben, sich mit den Themen auseinanderzusetzen, gemeinsam ins Gespräch zu kommen und Impulse für Lauenburg einzubringen. Die junge Sängerin Smalltownsnitch wird uns musikalisch begleiten!

 

Wir freuen uns auf viele Begegnungen!

 

4. Demokratiekonferenz des Kreises in Mölln

Seit 2015 läuft die „Partnerschaft für Demokratie“ des Bundesprogramms “Demokratie leben!” im Kreis Herzogtum Lauenburg, über welches Jugendprojekte oder Projekte für Menschen, die mit Jugendlichen IMG 4411 kleinarbeiten, gefördert werden können. In diesem Rahmen lädt der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg, der als lokale Koordinierungs- und Fachstelle aktiv ist, alle Interessierten zur diesjährigen 4. Demokratiekonferenz am Dienstag, 27. Februar, 17.30 bis 21.00 Uhr, Haus der Sozialen Dienste, Grambeker Weg 111, in Mölln ein. Die jährlichen Demokratiekonferenzen dienen der praxisnahen Auseinandersetzung mit den Themen Demokratie, Vielfalt, Jugendbeteiligung und Begegnung von Menschenfeindlichkeit. Eine Anmeldung ist erwünscht bis Dienstag 20. Februar unter E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: Tel: 04542-8437-84 oder Fax: 04542-8437-86.

Weiterlesen ...

„Kommunalpolitik“ bringt Jugendliche nach Berlin

Knapp sechzig junge Menschen nahmen im Dezember am Workshop mit Planspiel „Wenn du mich fragst…“ des Kreisjugendrings Herzogtum Lauenburg in Ratzeburg teil und setzten sich mit Themen rund um Kommunalpolitik und Beteiligungsmöglichkeiten auseinander. Nun fuhren vom 1. bis 2. Februar mehr als dreißig der Teilnehmenden gemeinsam nach Berlin. Die Fahrt, die auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Norbert Brackmann, Nina Scheer und Konstantin von Notz als Folgeveranstaltung vom Kreisjugendring organisiert wurde, hatte zum Ziel, den jungen Menschen weitere Einblicke in politische Entscheidungsprozesse unserer Demokratie zu ermöglichen. Wie bereits die Dezember-Veranstaltung wurde dies durch die „Partnerschaft für Demokratie“ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert, für welche der Kreisjugendring auch als lokale Koordinierungs- und Fachstelle aktiv ist.

Weiterlesen ...