BMFSFJ DL mitFoerderzusatz RZ  

 

 

11. Regionalkonferenz Rechtsextremismus & Demokratieförderung machte Station in Lauenburg

Aktuelle Entwicklungen zum Rechtsextremismus im Blick behalten und den Austausch zwischen engagierten Demokratinnen und Demokraten zu diesem Themenkomplex ermöglichen ist Ziel und Aufgabe der Regionalkonferenzen Rechtsextremismus & Demokratieförderung, die seit 2012 in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern an jeweils unterschiedlichen Orten Station machen. In diesem Jahr bot sich Lauenburg an als Gastgeberin für die rund 120 Akteur_innen aus Zivilgesellschaft, Kommunalpolitik, Verwaltung, Schule, Sozialverbänden und Kirche. So wurde am 16.11. die Albinus-Gemeinschaftsschule Lauenburg zu einem Ort der Information, der Diskussion über und des Netzwerkens gegen Rechtsextremismus in Norddeutschland, mit einem Teilnehmendenkreis aus allen norddeutschen Bundesländern.

Weiterlesen ...

Mit dem kreisweiten Jugendforum nach Kiel

Das Jugendforum Kreis Herzogtum Lauenburg lädt alle Interessierten zu seiner Fahrt nach Kiel ein. Die Mitglieder des Jugendforums, d.h. engagierte junge Menschen bis 27 Jahre, haben ein tolles Programm für einen aufregenden Tag zusammengestellt:

 

  • Speed-Talking im Kieler Landtag: In Kleingruppen diskutiert ihr mit wechselnden Landtagsabgeordneten und stellt Fragen zu all den politischen Themen, die Euch interessieren.
  • Escape-Room: In eine Gruppe löst ihr in einem Raum verschiedene knackige Rätsel und herausfordernde Aufgaben. Neben dem Thrill stehen vor allem der Spaß und Teamgeist im Vordergrund.
  • Austausch mit dem Jungen Rat Kiel: Der Junge Rat ist der Kinder- und Jugendbeirat der Stadt Kiel. In einem Gespräch tauscht Ihr Euch gemeinsam darüber aus, was Kinder- und Jugendliche politisch und gesellschaftlich bewegen können.
  • Besuch des Weihnachtsmarkts: Zum Ausklang des Tages schlendert Ihr in toller Atmosphäre über den schönen Kieler Weihnachtsmarkt und genießt die vielen Leckereien.

Weiterlesen ...

Social Media Training – "CyberRight!"

Das "Social Media Training 'CyberRight!' - 'Bewusster Umgang mit sozialen Medien – Cybermobbing, Hate Speech und Fake News erkennen und begegnen'" ist ein modulares kostenfreies Trainingsangebot für Schulen sowie die offene und verbandliche Jugendarbeit in der Region, das den bewussten Umgang mit sozialen Medien befördern möchte. Schwerpunktmodule bilden Cybermobbing und Menschenrechte, Nutzung sozialer Medien, Hate Speech und Fake News. Dabei vermittelt es demokratische Lebenseinstellungen, Toleranzkompetenz und zivilcouragiertes Handeln.

Weiterlesen ...

Begleitausschuss „Demokratie leben!“ des Kreises tagt - Einreichen von Projekten bis 6. September

Am Mittwoch, 18.9., tagt der Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie des Kreises Herzogtum Lauenburg im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Der Begleitausschuss entscheidet über Förderungen bis 5.000 Euro von Jugendprojekten oder Projekten für Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten. Die Projekte sollten sich stark machen für Demokratie, Vielfalt und die Beteiligung von jungen Menschen - oder Diskriminierung, Gewalt und Menschenfeindlichkeit vor Ort begegnen.

Weiterlesen ...