BMFSFJ DL mitFoerderzusatz RZ  

 

 

„Nico meets Fatih“ bildet Auftakt für Austausch der Religionen

Äußerst lebhaft ging es zu, als 50 Konfirmand_innen und muslimische Jugendliche in der Möllner Moschee türkische Pide für sich und die ehrenamtlichen Helfer_innen vorbereiten. Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nicolai und die DITIB Islamisch-Türkische Gemeinde der Fatih Sultan Moschee hatten den interreligiösen Begegnungstag im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ organisiert. Bereits 2014 fand ein solcher Austausch statt, der dieses Mal gemeinsam von Ercan Kök und Pastor Matthias Lage mit seinem Team vorbereitet und von weiteren Ehrenamtlichen aus beiden Gemeinden und Imam Osman Celik begleitet wurde.

Weiterlesen ...

Wir feiern alle zusammen - Großer Kultursalat 2016

Bereits seit Jahren plant und führt der Begleitausschuss aus Lauenburg regelmäßig Kooperationsprojekte durch, die durch die gut vernetzten Akteurinnen und Akteure vor Ort mit vielen Ideen in die Tat umgesetzt werden.

Diesjähriges Projekt ist der Kultursalat 2016 unter Federführung des Türkischen Elternvereins zu Lauenburg, der am Samstag, 30. April, 14 bis 18 Uhr in der Albinus-Gemeinschaftsschule in Lauenburg bunt und fröhlich begangen wird. Lauenburgerinnen und Lauenburger aller Kulturen sind herzlich eingeladen, den Tag mitzugestalten.

Presseartikel vom Lauenburger Rufer (16.03.2016) und Lauenburgische Landeszeitung (29.04.2016)

Mini-Projekte jetzt auch in Lauenburg und den Ämtern Büchen und Lütau

Seit diesem Jahr können Gruppen oder Initiativen ohne gemeinnütziger Rechtsform in Lauenburg und den Ämtern Büchen und Lütau unbürokratisch Fördermittel bis 500€ beim Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg beantragen. Das Lauenburger "Café International" nutzte das Angebot bereits auf der Ehrenamtsmesse in Lauenburg am 20. März. Für die Antragstellung bedarf es lediglich einer kurzen Beschreibung des Projektes. Die entsprechenden Formulare können hier abgerufen oder bei Sara Opitz unter 0152-56312102 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden.

"Begrüßen - Begegnen - Beteiligen" im Kreis Herzogtum Lauenburg

„Demokratie leben!“ startet am 23.1.2016, 13:30 Uhr, im Jugendzentrum Alter Bahnhof in Geesthacht in die zweite Runde! Zusammen mit Jugendlichen, unseren Projektteilnehmer_innen aus 2015 und verschiedene_n Akteur_innen aus dem Bereich „Jugend“ wollen wir auf der 2. Demokratiekonferenz in einen gemeinsamen Austausch treten und einen Blick aufs neue Jahr 2016 werfen!

Auf unserem Marktplatz werden sich Projekte aus 2015 vorstellen und Raum für Austausch und Anknüpfungspunkte bieten. Anschließend sind alle herzlich eingeladen, gemeinsam Akzente für 2016 zu setzen. Wo, wie und vor allem mit wem lässt sich „Begrüßen – Begegnen – Beteiligen“ hier im Kreis gestalten? Und was bedeutet es für junge Menschen? In einem bunten Rahmen wollen wir uns diesen Fragen nähern und einen Ideenspeicher für die Praxis befüllen!